Kaufen beim Pionier

HOFFRICHTER Expander SE-20

Hoffrichter Expander SE-20

2.185 €

Eigenschaften

Orgel Kienle

Mit dem HOFFRICHTER SE-20 haben Sie "alles im Kasten" - nämlich eine ausgewachsene Kirchenorgel mit dem Umfang von zwei Manualen und Pedal.

Ein solches Gerät wird natürlich zuerst an seinem Klang gemessen: Wir haben unserem Orgelexpander 23 gleichzeitig spielbare und 17 Alternativ-Register spendiert. Dabei war es uns selbstverständlich, dass es sich bei jeder Haupt- und Alternativklang-farbe um eigenständige Samples handelt - also nicht um "verfälschte" Variationen derselben Klangaufzeichnung. Diese Eigen-schaft stellt Ihnen bei unserer sorgfältig abgestimmten Standard-Disposition zwei ausgewogene sakrale Instrumente für die Interpretation barocker und romantischer Literatur zur Verfügung. Möchten Sie den SE-20 als Ergänzung zur Klangerzeugung einer vorhandenen Sakralorgel nutzen, bieten wir Ihnen auch die Option an, die Disposition zu ändern.

Bei der Ausstattung des SE-20 haben wir uns an Wünsche unserer Kunden orientiert. So gehören neben den üblichen Koppeln und Lautstärke-Reglern für die einzelnen Werke auch ein 24faches Setzersystem, Transposer, Feinstimmer und historische Stimmungen dazu.

Damit sich unser Expander an jedem vorhandenen Instrument wohlfühlt, haben wir ihn mit zwei MIDI-Eingängen versehen, wobei die Kanäle für Manuale und Pedal frei vergeben werden können. Dadurch wird z. B. eine zusätzliche An-steuerung durch einen PC möglich.

Ein weiterer Anschluss ist für externe Taster oder Fußpistons vorgesehen, mit denen sich z. B. eine Setzerschaltung oder Koppeln realisieren lassen. Passende Pistons oder Schalter erhalten Sie in unserem Zubehörprogramm.

Darüber hinaus verfügt der SE-20 über einen Anschluss für unser Intonierboard, mit dem die einzelnen Klangfarben an Ihre räumlichen Gegebenheiten anpassbar sind.

Zuletzt möchten wir noch darauf aufmerksam machen, dass wir den SE-20 erstmals auch in einer besonderen Bauform anbieten, die aus zwei Modulen besteht: Einem Bedienfeld, das nur die Schaltelemente und das Display enthält (und durch die besonders flache Aus-führung leicht integrierbar ist) und eine elektronischen Baugruppe, die die Klangerzeugung übernimmt und unauffällig versteckt oder sogar ins vorhandene Orgelgehäuse eingebaut werden kann.

DISPOSITION 

DISPOSITION - BANK A
Manual I
Prinzipal 8´
Doppelflöte 8´
Oktave 4´
Rohrflöte 4´
Quinte 2 2/3´
Oktave 2´
Mixtur 4fach
Vox humana 8´

Manual II
Gedackt 8´
Salizional 8´
Unda maris 8´
Spitzflöte 4´
Waldflöte 2´
Larigot 1 1/3´
Sesquialtera 2fach
Zimbel 3fach
Oboe 8´


DISPOSITION - BANK B

Manual I
Bourdon 16´
Montre 8´
Flûte harmonique 8´
Prestant 4´
Doublette 2´
Cornet 5fach
Fourniture 5fach
Trompette 16´


Manual II
Flûte traversière 8´
Geigenprinzipal 8´
Voix céleste 8´
Bourdon 8´
Octave 4´
Flûte 4´
Oktavin 2´
Hautbois 8´
Cromorne 8´
Voix humaine 8´


PEDALREGISTER
Subbass 16´
Oktavbass 8´
Choralbass 4´
Rauschpfeife 2fach
Posaune 16´
Trompete 8´

Weitere Informationen.

 

Kontakt

KIENLE® Orgeln GmbH
Otto-Hahn-Str. 6
D-71254 Ditzingen
Telefon: +49 (0) 7152-997780
Telefax: +49 (0) 7152-9977822

Email:    info@kienle-orgeln.de


Termine nach Vereinbarung


 
 

KIENLE® Orgeln GmbH  |  Otto-Hahn-Str. 6  |  71254 Ditzingen  |  Tel. 07152-997780  |  Fax 07152-9977822  |  info@kienle-orgeln.de  |  Impressum